Dagmar Krauth-Zirk

Liebe Gemeinde,
im August sind Ellen Wehrenbrecht und ich von Superintendent Roland Rust angefragt worden, ob eine von uns sich die Elternzeitvertretung für Pfarrerin Tanja Kamp- Ehrhardt vorstellen könne. Wir konnten es beide und so war unsere Idee, uns die Stelle zu teilen. Das Presbyterium sah offensichtlich auch Vorteile darin und so werden Sie mich, Dagmar Krauth-Zirk, und  Ellen Wehrenbrecht in den nächsten drei Jahren öfter zu Gesicht bekommen. Zu meiner Person: ich bin 46 Jahre alt, habe zwei Kinder und wohne mit meinem Mann, der die Pfarrstelle hier innehat, in Hohenahr-Altenkirchen. Ich war bisher Pastorin im Ehrenamt, das heißt, dass ich, wie jeder Pfarrer auch, das 1. und 2. Kirchliche Examen gemacht habe, Vikariat und Hilfsdienst (heißt heute Pfarrer zur Anstellung). Mein Mann und ich haben uns in Düsseldorf eine Sonderdienststelle geteilt, bis er nach Altenkirchen gewählt wurde. Aufgrund unserer familiären Situation - unsere Tochter war damals erst zwei, unser Sohn fünf, ließ ich mich „beurlauben aus familiären Gründen“, wie das offiziell heißt. Ich habe hier in Altenkirchen ehrenamtlich mitgearbeitet: Gottesdienste, Kindergottesdienstarbeit, Kinderbibeltage, Familiengottesdienste, Gemeindebrief, Meditationskreis und nun auch die Frauenhilfe, dazu viele Projekte, auch mit der FeG Altenkirchen-Bermoll und Harald Köchling zusammen. Seit August dieses Jahres habe ich den Kirchlichen Unterricht in der Kirchengemeinde Niedergirmes übernommen. Wo schlägt mein Herz in der Gemeindearbeit? Die Gottesdienste liegen mir sehr am Herzen, besonders auch neuere Gottesdienstformen, aber auch die Kinder- und Jugendarbeit, sowie der Kirchliche Unterricht. Was wollen Sie noch von mir wissen? Fragen Sie mich doch persönlich, wenn wir uns treffen! Übrigens, Frau Wehrenbrecht und ich haben uns die Arbeit unter anderem so aufgeteilt, dass jede von uns eine Gruppe des Kirchlichen Unterrichts übernimmt - ich die Katechumenen, sie die Konfirmanden. Außerdem haben wir verabredet, dass, was die Kasualien und die Geburtstagsbesuche angeht, ich für Kölschhausen und Niederlemp Ihre Ansprechpartnerin bin und Frau Wehrenbrecht für Breitenbach, Bechlingen und Dreisbach. Alles Gute zu Weihnachten und ein gutes Neues Jahr wünscht Ihnen Ihre

Pastorin Dagmar Krauth-Zirk

Evangelische Kirchengemeinde Kölschhausen  -  Email: info@kirchengemeinde-koelschhausen.de

evangelische
kirchengemeinde
kölschhausen