Gottesdienst der Katechumenen an der Grillhütte

Am 24. Juni haben wir mit den Katechumenen einen besonderen Gottesdienst im Freien, an der Grillhütte in Kölschhausen gefeiert. Der Sonntagmorgen begann um 8.00 Uhr mit einer Wanderung unter Führung von Herrn Weller. Er hat uns einiges über unsere heimische Pflanzen- und Tierwelt und Landschaftsform erzählt. An der Pflanzgartenhütte konnten wir uns ein Insektenhotel näher ansehen. Als wir bei der Grillhütte ankamen, hatten fleißige und freundliche Hände von den Vogel- und Naturschutzfreunden und aus der Gemeinde schon alles für das Frühstück und den Gottesdienst vorbereitet. Die Eltern der Katechumenen hatten viele leckere Sachen zum Essen mitgebracht. Der Gottesdienst stand unter dem Thema „Da kann ich nur staunen“. Die Katechumenen hatten Plakate gestaltet, worüber sie staunen können: Über die Sonne, den Mond und die Sterne, den Wind, Blitz und Donner, die Wellen und auch über einen Tsunami. Sie haben Informationen zusammen getragen und erklärt, warum sie über diese Dinge staunen können. Gott hat so viele Dinge, so viele Wunder des Lebens geschaffen, er kann sie hervor bringen und erhalten, aber auch wieder wegnehmen und zerstören. Er ist Herr über Leben und Tod. Auch die musikalische Begleitung im Gottesdienst haben die Katechumenen mit übernommen.
Ich habe mich über jeden einzelnen, der den Gottesdienst besucht, mitgestaltet und vorbereitet hat, sehr gefreut und lade Sie herzlich zum „nächsten Mal“ ein, das es hoffentlich geben wird.
Pastorin Ellen Wehrenbrecht

Evangelische Kirchengemeinde Kölschhausen  -  Email: info@kirchengemeinde-koelschhausen.de

evangelische
kirchengemeinde
kölschhausen