Niederlemp

Willkommen in:

Die Kirche in Niederlemp

Niederlemp hat eine gotische Wehrkirche mit hohem Chorturm und kleinem; fast quadratischen Schiff. Das Ursprungsjahr ist nicht bekannt, vermutlich die 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts. Die schlichte Ausstattung stammt wohl aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts. Auf einem Balken über dem Eingang innen befindet sich die Jahreszahl 1719: möglicherweise Datum eines Erweiterungsbaues, der wohl wegen Zunahme der Einwohnerzahl notwendig war, nämlich durch Einziehen einer Empore; Unterschiede im Schnitt der Balken lassen darauf schließen. 1891 wurde ein Briefwechsel geführt wegen der Übereignung der Kirche an die Kirchengemeinde, die aber dann doch unterbliebt. Sie ist bis heute in Eigentum der Zivilgemeinde. 2 Glocken sind vorhanden, mit Durchmesser von 67 bzw. 52 cm. Die letzte große Renovierung erfolgte 1957 durch die Zivilgemeinde Niederlemp. Die Kirche hat ca. 120 Sitzplätze.

Evangelische Kirchengemeinde Kölschhausen  -  Email: info@kirchengemeinde-koelschhausen.de

evangelische
kirchengemeinde
kölschhausen